Schlagwörter

, , , , , ,


Vorab: Das Philips AVENT SCD630 wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank #Philips dafür.

IMG_1695

In den nächsten Tagen werde ich meine Erfahrungen hier sammeln. Wir sind gespannt. Zum Schluss der 30 Tage Testzeit gibts das Fazit. Auf gehts!!!

IMG_1696

Hier der Link zu Philips #Philips #Videobabyphone #PhilipsAvent630 #Produkttest #Erfahrungen : Philips Avent Herstellerseite


Die erste Nacht zzzZZZZ:

Da wir im Moment nur eine Steckdose im Zimmer unseres Jüngsten haben, steht die Kamera ein bisschen zu weit weg, um gestochen scharfe Bilder zu machen ABER ich bin jetzt schon fasziniert. Tolles Bild trotz allem.

Der Nachtsichtmodus (Bild ist dann grau) schaltet sich auotmatisch ein, wenn die Umgebung zu dunkel wird.

Die Elterneinheit hatte ich von ca. 20 Uhr an. Die Empfindlichkeit auf Mittel. Heute morgen 05.45 Uhr weckte mich dann der RIIINNGG DOOONNGG (Akku-leer-Ton). Ähm ja. Stimmt ja – Akkuzeit sind ja 10 Stunden. Bisschen kurz wie ich finde.

Ich werde mir also angewöhnen das Netzteil zu benutzen und Akkubetrieb nur, wenn wir noch im Garten unterwegs sind.

Die Empfindlichkeit werde ich diese Nacht auf der Stufe niedrig ausprobieren, da unsere Hummel ein kleiner „Schnarcher“ ist und der Bildschirm oft nur durch seine Grunzgeräusche 😉 anging.

VIDEOMODUS: einmal am Tag (Zimmer ist bei uns nie total dunkel) und einmal in der Nacht

Der erste Mittagsschlaf:

Was macht man als Mama, wenn die Kinder schlafen? Genau: Gartenarbeit. In der Woche komme ich dazu selten. Also habe ich das Handteil einfach mit raus genommen. Es hat rings ums Haus Empfang gehabt, wenn auch nur 1 Balken aber immerhin.

An Jogginghosen hält der Klipser übrigens nicht, aber auf einem Stuhl in meiner Nähe stand es dann sicher. Durch das zusätzliche Aufleuchten der drei grünen Leuchten oben links hat man auch im Freien schnell erkannt, dass die Hummel leider irgendwie keinen „Bock“ auf Mittagsschlaf hatte, nach nur 1,5 Stunden 🙂 .

Super finde ich auch die Temperatur Anzeige, kriegt man ja sonst nicht so mit und da ich z.B. fast immer friere und meine Kinder da anders sind, weiß ich genau ob Ben nun nur ne dünne Decke braucht oder doch lieber seinen Schlummersack (mit Füßen) so sieht er aus der Schlafsack mit Füßen anziehen sollte.


Nach knapp der Halbzeit der Testphase muss ich sagen: TOLLES Babyphone. Möchte es nicht mehr missen.

Ich benutze es jetzt in der ersten Stunde im Videomodus und stelle dann auf eco-Betrieb um.

Es ist einfach soo schön zu hören wie unser Kleinster noch ein bisschen vor sich hin quasselt und seinem Hasen im Bett erzählt: „Ben große Bett, heia,…“

Dank der Temperaturanzeige entscheide ich, was er unterm Schlafsack anziehen muss.

Die Reichweite passt auch super bei uns. Auch toll ist die blinkenden Lämpchen, wenn Hummel doch mal wach wird. Erkennt man draußen schneller als das man sein meckern hört.


FAZIT unseres TESTS:

Das Philips Avent Babyphone SCD630 ist für mich das beste Babyphone, was ich bisher hatte. Ganz ehrlich. Die Reichweite ist top, die Akkulaufzeit prima, die Bildqualität überzeugend und die Nutzung mit Gegensprechfunktion ist sowas von praktisch (rufe damit auch gern mal: „KIIIINNDEEEER – EEESSSSEEENNN ist fertig!“ – wenn die großen Kids mit ihrem kleinen Bruder oben spielen).

Was ich auch wichtig finde ist, dass ein Babyphone robust sein sollte, es sollte ihm nix ausmachen, wenn es einmal auf die Dielen fällt oder sich jemand aus Versehen darauf setzt, gerade in einem Haushalt wo 5 Personen leben, da gibts viel Trubel und da passiert sowas gern einmal. Auch steht es stabil und kippt nicht einfach so um, was ich bei vielen anderen Geräten leider oft hatte.

IMG_1739

Das Laden der Elterneinheit funktioniert über Micro-USB und geht so problemlos auch über eine Powerbank zu laden. Praktisch gerade wenn man oft unterwegs ist und nicht für jedes Kind plus Mama und Papa Ladegeräte mitschleppen möchte, für Handy 1, Handy 2, Handy 3 und 4, Babyphone, Tablet, Digikam usw.

Die Kamera hat keinen eingebauten Akku, wird also permanent übers Netzteil mit Strom versorgt. Hierbei funktioniert das Betreiben auch wieder mit einer Powerbank, dank dem Micro-USB-Anschluss.

Für mich persönlich ist das Abspielen können von Schlafliedern nicht so ein Kaufkriterium, da unser Schatz seine eigene Spieluhr im Bettchen hat, die er liebt und nur damit einschlafen kann. Aber die Funktion gibt es, ich habe sie ausprobiert und die Musik klang bei uns ganz normal wie Spieluhr halt.

IMG_1749

Nochmals vielen lieben Dank an Philips, dass wir mittesten durften und sind wieder einmal absolut überzeugt von den Produkten. Jederzeit gerne wieder.

Übrigens: Derzeit bereite ich einen Bericht vor über Philips Avent Babyflaschen, Sauger, Milchpumpe usw. – also alles, was man braucht fürs kleine Wesen ab Schlüpftag bis ca. zweiten Lebensjahr.