Schlagwörter

, ,


Ich und Diätprodukte? Eigentlich nicht.

Aber ich möchte gern die noch übrigen Kilos nach der letzten Schwangerschaft wieder loswerden.

Angefangen hatte ich mit dem Diätpulver schon aber es war ein blöder Zeitpunkt. In den nächsten Tagen werde ich nochmals beginnen und dann hier täglich berichten.

Bin gespannt, ob es wirklich möglich ist 5 bis 8 kg abzunehmen.

Hier schon einmal ein Link zum Produkt: http://www.smartlife.de/


ES GEHT WIEDER LOS!!! Test die ZWEITE.

Tag 1:

Sooo. Dann gehen wirs mal wieder an.

Angerührt habe ich das Pulver mit Leitungswasser. Es bildeten sich (wie erwartet) kleine Klümpchen. Also ab mit dem Glas kurz in die Mikrowelle. Und Zauberei!!! Im lauwarmen Wasser lösten sich die Klümpchen dann ganz schnell. Das machen wir bei Kakao z.B. auch immer so.

Der Geschmack: Ähm ja. Echt nicht so mein Ding. Vielleicht lags auch dran, dass das Getränk noch leicht warm war. Schmeckte einwenig nach Brühe und Pappe. OMG!!! Und das soll ich 3x täglich trinken? Uahhh. ABER…dafür hatte ich heute wirklich kein Hungergefühl. Nix. Wenn mir noch etwas einfallen würde, wie ich den Geschmack verbessern könnte… Abends rührte ich den Drink an und machte zusätzlich pürierten Apfel dran. Da wars schon besser.

Gegessen + Fazit Tag 1:

2x Smartlife Shake, 3 große Tassen Kaffee, 2 Tassen Tee, 1/2 Paprika, 1 Birne, 1 Apfel, 2 kleine Stückchen Kuchen (war ja Geburtstag heute in der Familie 🙂 ). Hunger hatte ich heute absolut keinen.


Tag 2:

Ich gewöhne mich leider echt nicht an den Geschmack. Sorry. Habe das Pulver heute mit Tee angerührt aber trotzdem. Morgen werd ich noch versuchen Kakao oder Honig dran zu machen. Wenn das auch nichts helfen sollte, dann breche ich den Versuch mit dem Smartlife Drink ab und esse nur noch bewusster. Geht leider echt nicht :-(. Muss nochmal im Netz nachsehen nach Tips zum Anrühren.

Vielleicht lag es an der Wärme aber ich habe heute extrem Durst gehabt.

Gegessen + Fazit Tag 2:

2x Smartlife Shake (mit 100ml), 3 große Kaffee, 2 Tassen Tee, Wasser, 1/2 Paprika, 3/4 Banane, 1 Ei mit Brot und dünne Scheiben Schinken – hatte heute viel Durst und Heißhunger auf Ei und Melone (die gibts morgen bis ich „platze“ 😉 mmmhhhh), Hunger hatte ich so ab ca. 15:00 Uhr, aber so richtig… Jetzt ist es gerade fast 23:00 Uhr und mein Mann macht sich ein Sandwich – gggrrrrr. Oh das riecht lecker…ahh Baby weint und brauch seine Pulli – Blumen gießen muss ich auch noch (zum Glück, hehe 😉 ) das lenkt ab…


Tag 3

😦 Ich kann es einfach pur nicht trinken…würg…Sehr schade, wie ich finde, da es das Hungergefühl sehr gut nimmt. Man hat einfach keinen Appetit und Hunger. So habe ich heute leider keinen Shake getrunken. Morgen werde ich es aber noch einmal probieren mit Kaffee oder Kakaopulver (was ja nun jetzt nicht wirklich fettfrei ist).

Gegessen + Fazit Tag 3:

3 gr. Kaffee, 2 Tee, 2 Gläser Wasser, 1 Glas O-Saftschorle, 1/2 Paprika, 1/2 Banane, 1/2 Apfel, Brot mit Käse und Schinken, riesen Stück Melone, 1 Portion Nudeln mit Thunfisch-Soße

Heute hat einfach der Hunger und der Appetit gesiegt. Ach ja… Ich ess halt gerne. Vor allem, wenn man nicht alleine lebt und andere daheim JETZT ESSEN wollen, dann wirds echt schwer standhaft an seiner Ernährungsänderung festzuhalten. 😉


Tag 4

Juhuuuu 😛 mit einem kleinen Löffel Kakaopulver lässt sich der Shake trinken. Na zum Glück. Also ersetze ich jetzt täglich eine Mahlzeit durch den Smartlife Shake, esse Obst, Gemüse, trinke mehr und werde euch berichten, ob sich nach 2 Wochen etwas an meinem Gewicht getan hat. Sport kriege ich leider nur am WE auf die Reihe (Rad fahren oder Crosstrainer). Da fehlt mir in der Woche nach der Arbeit einfach der Nerv. Aber ich denke Kinder beschäftigen hat auch ein bissel was von Sport, zumindest hocke ich irgendwie nie nach der Arbeit chillend auf der Couch rum. 😉

Bisher habe ich knapp 1 kg abgenommen. Is ja auch schon einmal was 😀 !!!Smartlife


So!!! Heute beende ich offiziell die „Diät“ mit Smartlife Vitakost. 🙂 Leider konnte ich mich bis heute nicht an den Geschmack gewöhnen, auch nicht als Shake mit diversen Zusätzen. Mein Verbesserungsvorschlag wäre das Pulver gleich mit Geschmack herzustellen, kann ja dezent sein aber bitte so, dass es nicht nur nach Pappe schmeckt. 😉

FAZIT: Ich achte wieder mehr darauf was und wann ich esse und darauf mehr Flüssigkeit zu trinken. Es gibt wieder mehr Obst und Gemüse. Fleisch esse ich nur, wenn ich Appetit darauf habe. Was echt positiv am Smartlife ist – es macht echt satt. Wenn ich ein Glas so ca. 20min vorm Mittag getrunken habe, dann brauchte ich zum Mittag eigentlich nur noch 1/2 Paprika und bissel Gurke und ich war pappsatt (haha Wortspiel, wenn schon das Getränk so schmeckt).

Auf jeden Fall sollte es jeder einfach einmal ausprobieren und so sich wieder mehr mit seiner Ernährung beschäftigen. Wenn dann noch mehr Bewegung im Tagesablauf eingebaut werden kann dann gehts bestimmt wuuuusch und die Kilos sind wieder so, dass man sich wohl fühlt. Davon bin ich leider immer noch 5 kg entfernt aber…wird schon noch werden :-).

❤ Übrigens ❤ – ich habe noch 1 ungeöffnete Dose hier stehen, also wer mag….einfach bei mir melden. GLG Jenny